Seite wählen

Workshop zur Erstellung und Analyse digitaler Kiefermodelle

Konventionelle Kiefermodelle aus Gips werden in der Zahnmedizin und speziell in der Kieferorthopädie immer mehr durch digitale 3D Kiefermodelle verdrängt. Dieser Umstellungsprozess steht mit zahlreichen Vorteilen sowie faszinierenden neuen Applikationsmöglichkeiten in der Diagnostik und Therapie in Verbindung. Voraussetzung hierfür sind ausreichend genaue und gut praktikable Systeme für das indirekte oder direkte (intraorale) Einscannen der Zahnbögen und angrenzenden Weichteile, welche in den letzten Jahren etabliert wurden.

Den Teilnehmern dieses Workshops geben wir einen Überblick über die indirekten und direkten Verfahren zur Erstellung digitaler Kiefermodelle, und demonstrieren die Möglichkeiten der digitalen Modellanalyse mit der Software OnyxCeph3TM. Durch diesen intensiven theoretischen und praktischen Kontakt mit der digitalen kieferorthopädischen Welt soll der Einstieg in die Digitalisierung in der klinischen Praxis erleichtert werden.

– Einführung in die digitale Kieferorthopädie (derzeitiger Stand, Möglichkeiten etc.)
– Theoretische Grundlagen der indirekten und direkten Erstellung digitaler Kiefermodelle
– Praktisches Üben der digitalen Modellerstellung durch die Kursteilnehmer in Kleingruppen
– Praktische Demonstration des kompletten digitalen Workflows bis zur 3D-Modellanaylse mit der Software OnyxCeph3TM
– Praktische Durchführung digitaler Modellanalysen in OnyxCeph3TM in Kleingruppen

  • Punkte: 8

Datum

06.10.2023
Expired!

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Preis

509€

Ort

Ulm
Dentaurum

Veranstalter

Dentaurum
Phone
07231/803-470
E-Mail
kurse@dentaurum.de
Website
https://www.dentaurum.de/deu/default.aspx

Referenten

QR Code

Recent Posts

    Recent Comments

    Keine Kommentare vorhanden.